map Zehntwall 47, 50374 Erftstad perm_phone_msg +49 (0) 22 35 / 76 999
search

Bestattungsvorsorge - eine notwendige Entscheidung.

Vorsorge
© Esther Town | Unsplash

Man sollte die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte dafür sorgen, dass die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte.


Vertrauen, Erfahrung, Tradition.

Es gibt eine ganze Reihe von guten Gründen, sich um die letzten Dinge rechtzeitig selbst zu kümmern. Sei es, weil Alleinstehende sicher gehen wollen, dass alles in ihrem Sinn getan wird, oder Paare, deren Verwandte und Freunde zu weit entfernt wohnen, um helfen zu können. Oft ist es auch der Wunsch, Angehörige von der finanziellen Belastung und den Entscheidungen für die Abwicklung einer Bestattung und der späteren Grabpflege zu befreien. Immer mehr Menschen erkennen dies und treffen selbst ihre Entscheidung.

Vielen Menschen wird im Verlaufe des Gespräches bewusst, dass sie ganz besondere Vorstellungen von der eigenen Bestattung haben. Mancher wünscht sich eine bestimmte Bestattungsart, eine bestimmte Musik zur Trauerfeier oder aber eine bestimmte Textformulierung in der Traueranzeige oder auf dem Grabstein.

Diese Wünsche werden in der Praxis häufig nicht realisiert, weil die Angehörigen die Wünsche nicht kennen oder nicht finanzieren können oder wollen. Es ist daher empfehlenswert zu Lebzeiten seinen Willen schriftlich niederzulegen. Aus diesem Grund gibt es den Bestattungsvorsorgevertrag.


Sollten Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gern!